Lesung in der Remise

Jan Faktor

Trottel

Donnerstag, 6. Oktober 2022 um 19:00 Uhr

Ihren Anfang nimmt die Geschichte des Trottels in Prag nach dem sowjetischen Einmarsch. Nach einer denkwürdigen Begegnung mit der »Teutonenhorde«, zu der auch seine spätere Frau gehört, »emigriert« er nach Ostberlin, taucht ein in die schräge, politische Undergroundszene vom Prenzlauer Berg, gründet eine Familie, wundert sich über die »ideologisch morphinisierte« DDR, die Wende und entdeckt schließlich seine Leidenschaft für Rammstein.
Mit »Trottel« ist Jan Faktor ein wunderbar verspielter, funkelnder, immer wieder auch düsterer, anarchischer Schelmenroman gelungen.

Eintritt 5,- / 3,- EUR

Kartenvorbestellung unter: 033931-39007

In der Remise

Ingeborg Jann (1942-2022)

Jannsichten

Ausstellung vom 18. Juni bis 3. Oktober

Eine Ausstellung der Künstlerin, die in Berlin und Zühlen lebte.

Eröffnung am Sonnabend, 18. Juni um 11 Uhr.

Eintritt frei

Im Museum

Zum 30. Geburtstag des Museums ein Online-Streifzug durch Geschichte und Gegenwart:
30 Jahre Kurt Tucholsky Literaturmuseum

 

 

mehr

In der Galerie

Nanne Meyer

Versteckte Texte

gemeinsam mit der Akademie der Künste
3. September bis 20. November 2022

Lesung und Gespräch mit Nanne Meyer und Manos Tsangaris
am Sonntag, 23. Oktober 2022, 11 Uhr

 

mehr

Stadtschreiber

56. Stadtschreiberin

Annette Leo

August bis Dezember 2022

Annette Leo ist promovierte Historikerin und Publizistin. Sie veröffentlichte unter anderem ein biographisches Buch über Erwin Strittmatter und über das "Buchenwaldkind".

mehr

Lesung in der Remise

Jan Faktor

Trottel

Donnerstag, 6. Oktober 2022 um 19:00 Uhr

mehr

Im Archivschaufenster

#26

Archivschaufenster

Neues und Altes aus der Sammlung des Kunst- und Kulturvereins

ab 16. September 2022

 

Das Kurt Tucholsky Literaturmuseum auf museum-digital.de

mehr

Alfred Wegener Museum

Seit 2009 gehört das Alfred Wegener Museum in Zechlinerhütte in unser Ressort.
Als Kind verbrachte Alfred Wegener (1880–1930) dort seine Ferienzeiten. Er war ein »Wikinger der Wissenschaft«, der den Geheimnissen der Natur mit eigenen Beobachtungen auf die Schliche kommen wollte. Er begründete die Theorie der Plattentektonik und unternahm vier Reisen ins Polargebiet. Bei seiner großen Grönland-Expedition 1930 kam er ums Leben.
Das Museum stellt das Leben des Forschers vor und sensibilisiert für Fragen zum Klimawandel.

mehr