In der Remise

Was bleibet aber...

Literatur im Land

ab Sonnabend, 6. November 2021

Eine Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG)

Was bleibet aber, stiften die Dichter.“ Friedrich Hölderlin schrieb diese Zeile vor über zweihundert Jahren. Mittlerweile ist sie ein geflügeltes Wort und im kulturellen Gedächtnis verankert. Nicht jeder kennt dieses Zitat, weiß von wem es stammt oder wer Hölderlin war. Doch seine Dichtung bleibt.

Literatur im Land zeigt Szenarien, die vor unserer Haustür stattfinden und literarische Schauplätze, die unserer Wirklichkeit so sehr ähneln, dass sie auch heute beschrieben werden könnten: Denn ob Krieg oder Bündnis, Widerstand oder Flucht, Zensur oder Freiheit – es gibt Ereignisse, die einzelne Leben, das Land oder die ganze Welt verändern und Fragen aufwerfen, auf die Menschen vor Jahrhunderten Antworten suchten und die uns bis heute nicht loslassen: Die Wanderausstellung Was bleibet aber ... Literatur im Land stellt die Vielfalt der deutschen Literaturlandschaft dar und versammelt SchriftstellerInnen, die nicht nur ihre Region prägten, sondern weit über die Landesgrenzen hinaus strahlen.

Im Museum

Am 27.4.2021 feierten wir den 30. Geburtstag des Museums. Mit einem Online-Streifzug durch Geschichte und Gegenwart 30 Jahre Kurt Tucholsky Literaturmuseum

 

mehr

In der Galerie

Das Kreuz - Zeichen + Symbol

Andreas Dorfstecher

27. November 2021 - 20. Februar 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe KunstfreundInnen, aufgrund der aktuellen Corona-Lage muss die Vernissage am Sonnabend, dem 27. November 2021, um 11:00 Uhr, leider abgesagt werden. Wir beabsichtigen, sie zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen und informieren darüber rechtzeitig.
Die Ausstellung kann aber ab Sonnabend, den 27. November, zu unseren regulären Öffnungszeiten besucht werden, es gelten die 2G-Regeln

mehr

 

Stadtschreiber

54. Stadtschreiberin zu Rheinsberg

Annika von Trier

August bis Dezember 2021

AnniKa von Trier ist eine deutsche Performancekünstlerin, Liedermacherin, Akkordeonistin und Buchautorin. Seit 2014 tritt sie als Sängerin und Performancekünstlerin unter dem Namen AnniKa von Trier auf.

mehr

In der Remise

Was bleibet aber...

Literatur im Land

ab Sonnabend, 6. November 2021

Eine Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG)

mehr

Im Archivschaufenster

#24

Archivschaufenster

Bernd Weimar - Radierungen

ab Sonnabend, 6. November, 19:00 Uhr

mehr

Alfred Wegener Museum

Seit 2009 gehört das Alfred Wegener Museum in Zechlinerhütte in unser Ressort.
Als Kind verbrachte Alfred Wegener (1880–1930) dort seine Ferienzeiten. Er war ein »Wikinger der Wissenschaft«, der den Geheimnissen der Natur mit eigenen Beobachtungen auf die Schliche kommen wollte. Er begründete die Theorie der Plattentektonik und unternahm vier Reisen ins Polargebiet. Bei seiner großen Grönland-Expedition 1930 kam er ums Leben.
Das Museum stellt das Leben des Forschers vor und sensibilisiert für Fragen zum Klimawandel.

mehr