Museumsshop

Unsere Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, aber zuzüglich Versand. 

Für eine Bestellung nehmen Sie bitte hier  Kontakt mit uns auf.

Beutel / Rucksack (mit Kordel zum Zuziehen)

Aufschrift: Die fünf Pseudonyme Kurt Tucholskys

Materialmix (recycelte Baumwolle und recyceltes Polyester)

8,95 €

Medaille "Else Weil" aus Lettiner Porzellan 2017

Entwurf: Sebastian Paul, Berlin; weiß und unglasiert; Auflage 60 Stück

68,00 €

 

 

Rotwein

Special Edition des Kurt Tucholsky Literaturmuseums mit dem Aphorismus von Kurt Tucholsky: "Schade daß man einen Wein nicht streicheln kann."
Unser trockener Spätburgunder ist ein "Wasenweiler" aus Ihringen in Baden.

8,90 €

mit Weintüte 10,40 €

Weißwein

Special Edition der Stadt Rheinsberg mit dem Aphorismus aus Kurt Tucholskys Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte: "Wir wollen uns Erinnerungen machen, die Funken sprühen!"
Der trockene Weißburgunder ist ein "Wasenweiler" aus Lotberg in Baden.

8,90 €

mit Weintüte 10,40 €

Schirm

blau, mit der Aufschrift "Das Wetter ist an allem schuld" Kurt Tucholsky

16,00 €

Schreibtinte

Eisen-Gallus-Tinte "Scabiosa"

5,00 €

Radiergummi mit Aufschrift

"Ein Genie ist einer, der denselben Fehler zweimal machen kann, ohne nervös zu werden. Kurt Tucholsky"

3,50 €

 

Lesezeichen

grün, rot, gelb, blau, mit Zitat

je 0,25 €

Bleistift mit Radiererschutzkappe

grün, mit der Aufschrift: "Es gibt vielerlei Lärme, aber nur eine STILLE." Kurt Tucholsky

2,00 €

Kugelschreiber blau

mit der Aufschrift "Gut geschrieben ist gut gedacht." Kurt Tucholsky

blaue Schrift

2,50 €

Bleistift schwarz

mit der Aufschrift: "Ein schön gespitzter Bleistift"
Wie Kurt Tucholsky 1928 in der Vossischen Zeitung gestand, liebte er gespitzte Bleistifte.


1,50 €

Leitbild des Museums

Das Kurt Tucholsky Literaturmuseum ist das einzige Tucholsky-Museum in Deutschland.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Sammeln, Bewahren, Erforschen und Präsentieren von Zeugnissen über das Leben und Werk Kurt Tucholskys. Gemäß unseres gesellschaftlichen Auftrags arbeiten wir in Tucholskys Sinn aktiv für den Geist von Toleranz und Verständigung. Indem wir Kurt Tucholsky und die literarische Publizistik der Weimarer Republik ins Zentrum rücken, stellen wir uns in eine aufklärerische und demokratische Tradition, die den geistigen Ansprüchen wie auch den Alltagsproblemen des modernen Menschen zugewandt ist.
Leitschnur unseres Handelns ist stets der internationale ICOM-Kodex der Museumsethik.

mehr

Jahresbrief 2019

Preise + Führungen

Museum und Galerie:

pro Person: 4,- Euro
ermäßigt: 3,- Euro
Familienkarte: 8,- Euro
(2 Erwachsene mit Kindern bis 14)

Schulklassen,
pro Schüler: 1,- Euro

Führung online anmelden

Führungen, Gruppenpreise und mehr...

mehr